Beratungsangebot

In unserem Bereich kennen wir uns aus.

Gerne lassen wir auch andere von unserer Erfahrung und unserem Wissen profitieren.

Dafür haben wir ein umfangreiches Beratungsangebot zusammengestellt.


Wir haben viel vor

 

                          und Eltern!

Wir möchten neue Wege erschließen, und Eltern von Anfang an begleiten und unterstützen. Unsere Arbeit beginnt ab dem Zeitpunkt an dem Sie mit der Diagnose konfrontiert werden. 

 

Wir bauen ein Team auf, dass fähig ist, Sie lange Zeit zu begleiten. Sie sollen nicht allein mit der Diagnose bleiben.

 

Unser Netzwerk hilft Ihnen, mit der Erkrankung Ihres Kindes umzugehen, sie zu akzeptieren und den besten Weg für Ihre Familie zu finden.

 

Die Konfrontation mit der Diagnose ihres ungeborenen Kindes ist einschneidend für Ihr weiteres Leben.

Egal welchen Weg Sie wählen - wir möchten für Sie da sein. Wege mit Ihnen gemeinsam bestreiten und ebnen. 

 

Unsere Vision ist es, einen Verein aufzubauen der die Rundum-Betreuung der Familie sichert.

Wir möchten neben ehrenamtlichen Helfern auch hauptberufliche professionelle Hilfen anbieten. 

 

Unser großes Ziel zu erreichen ist sicher nicht einfach und erfordert Zeit und Hilfe.

Aber schon in unserer Startphase bekamen wir enormen Zuspruch dieses Vorhaben anzugehen und zu realisieren.

Da wir deutschlandweit agieren, haben wir vielerorts kompetente ehrenamtliche Ansprechpartner, die Sie gerne treffen und einen ersten Erfahrungsaustausch über das Leben mit der Diagnose anbieten. 

 

Wir arbeiten daran, Sie im Rahmen einer  Nachsorge durch Familienkinderkrankenschwester, Sozialöpädagogen usw. zu  begleiten.

Wir möchten Ihnen das Leben zuhause mit Ihrem Kind erleichtern und Ihnen Sicherheiten vermitteln.

 

Wir helfen Ihnen bei der Antragstellung eines  Schwerbehindertenausweises oder einer Pflegestufe, schreiben Widersprüche, helfen bei anderen administrativen Dingen, oder vermitteln Ihnen kompetente Ansprechpartner.