Hypoplastisches Linksherzsyndrom (HLHS)

Der Film wurde im Childrenshospital Boston hergestellt und auf Youtube veröffentlich

Vielen Dank für die Veröffentlichung!

 

 

Das Hypoplastisches Linksherzsyndrom ist ein angeborener Herzfehler. Das Herz hat nur eine arbeitende Herzkammer. Bei diesem angeborenen Herzfehler  sind die meisten Strukturen auf der linken Seite des Herzens (hypoplastisch) zu klein und unterentwickelt. Das Herz ist nicht in der Lage eine ausreichende Durchblutung für den gesamten Körper zur Verfügung zu stellen. Die linke Herzkammer ist nicht angelegt, bzw, nicht ausreichend groß um das Blut in den Körper zu pumpen. Wenn die Kammer zu klein ist, kann sie nicht effektiv arbeiten.

 

Das Langzeitüberleben der Kinder ist erst möglich wenn es gelingt, operativ einen Kreislauf zu erschaffen, der den Körper mit sauerstoffreichem Blut versorgt.  Die Kinder werden in drei Operationsschritten zu diesem Ziel gebracht.

 

In der Regel  findet sich eine 

- hochgradige Aortenstenose , -atresie  und / oder Mitralklappenstenose , -atresie  

- Hypoplasie oder Aplasie des linken Ventrikels

- Hypoplasie der Aorta ascendens und des Aortenbogens

- Intaktes Ventrikelseptum